Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Fairwayhölzer 2016

02.06.2016 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Als Waffe vom Fairway oder Alternative vom Tee gehört ein gutes Fairwayholz in jedes Bag. Beim Kampf um die Pole-Position spielen unsere Tester Schiedsrichter.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Cobra

F6 Fairway

Preis: ca. 249 €
Schaft: Matrix Red Tie 65Q4
Fairwayholz: 5er
Das sagt Cobra: „Das F6-Fairway-Holz ist ausgestattet mit einer simplen Front- oder Back-CG-Einstellmöglichkeit, um durch optimalen Launch und Spin die Weiten zu maximieren.“

Cobra

F6 Fairway

Preis: ca. 249 €
Schaft: Matrix Red Tie 65Q4
Fairwayholz: 5er
Das sagt Cobra: „Das F6-Fairway-Holz ist ausgestattet mit einer simplen Front- oder Back-CG-Einstellmöglichkeit, um durch optimalen Launch und Spin die Weiten zu maximieren.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt Cobra: „Das F6-Fairway-Holz ist ausgestattet mit einer simplen Front- oder Back-CG-Einstellmöglichkeit, um durch optimalen Launch und Spin die Weiten zu maximieren.“


Jörg vanden Berge

Jörg

vanden Berge

Pro

Aktuelles Fairwayholz:
Nike SQ Dymo
Im Set-up sticht vor allem die umfräste Schlagfläche hervor. Die Randmarkierungen auf der Schlägeroberfläche lassen den Kopf kompakt wirken. Im Treffmoment habe ich ein gutes Treffgefühl und produziere sehr gute Längen. Das Feedback bei Off-Center-Hits ist deutlich. Wenn der hellere Sound nicht stört, eine gute Wahl: T3.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 7,8

Aktuelles Fairwayholz:
Yonex Ezone SD
Für mich der vielleicht sportlichste Schläger im Test im klassischen Cobra-Design ohne viel Unnötiges. Im Spiel ist er seziermessergenau in der Richtung. Zudem führen die guten Treffer auch zu top Längen. Bei Off-Center-Hits neigt der F6 im Ballflug deutlich zur Kurventendenz.


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktuelles Fairwayholz:
Exotics XCG
Auf mich wirkt der Kopf kompakter. Die im Material abgesetzte Schlagfläche kann bei Randtreffern zu Problemen führen. Die Abstimmung des F6 ist eher sportlich, von daher ist es auch gar nicht so leicht, den Ball konstant aufs Blatt zu bekommen. Wenn dann doch mal, bekomme ich ein eher dünnes, knackiges Treffgefühl.


GolfPunk testet im https://www.vandenberge.de/

Fazit

Bei Cobra geht in letzter Zeit selten etwas schief. Auch hier nicht: ein sportliches Holz für den ambitionierten oder anspruchsvollen Golfer.

In diesem Schlägertest

Testschläger zur Verfügung gestellt von GolfHouse
XR 16 von Callaway

Callaway

XR 16
F6 Fairway von Cobra

Cobra

F6 Fairway
E9 von Exotics

Exotics

E9
Vapor Fly FW von Nike

Nike

Vapor Fly FW
G von Ping

Ping

G
Z 355 von Srixon

Srixon

Z 355
M2 von Taylormade

Taylormade

M2
FG Tour von Wilson

Wilson

FG Tour

Featured Stories