British Masters:

British Masters

Diese vier ungewöhnlichen Dinge passierten beim Auftakt

12.10.2018 | Von Fritz Lüders, Foto(s): Linda Thomann

Beim British Masters im Süden Londons hatte schon der erste Tag mehr Highlights als andere Turniere in einer ganzen Woche.

Ein Ass, das wirklich alle Hole-in-ones toppt, die wir je gesehen haben, ein Beinahe-Hole-out mit dem Driver vom Fairway, ein Schuss ins Cart und ein Monsterdrive von Tommy Fleetwood: Diese vier Dinge haben das British Masters 2018 schon jetzt einzigartig gemacht.

4. Fleetwoods Drive am Par 4 landet hinterm Grün
Wenn auf der Tour mal die 400-Yards-Marke geknackt wird, haben meist Dustin Johnson oder Rory McIlroy den Schläger geschwungen. Natürlich hat auch Tommy Fleetwood die Kraft, um den Ball so weit zu hauen, aber seinem überraschten Gesichtsausdruck ist zu entnehmen, dass er damit nicht wirklich rechnete, als er seinen Abschlag über das Grün jagte. Was für eine Rakete, Tommy! 🚀



3. No Risk, no Fun!
Für seinen zweiten Schuss an Loch sechs (Par 5!) ließ sich Andy Sullivan den Driver reichen. Und während bei den meisten Kollegen das Kunststück wohl nach hinten - oder besser gesagt: links bzw. rechts - losgegangen wäre, landete sein Ball beinahe im Loch.



2. Den falschen Becher getroffen
Noch einmal Tommy Fleetwood. Und noch einmal ein Abschlag, der zu weit ging. Zwar traf er einen Becher, aber nicht den weißen, um den es geht, sondern den Getränkehalter vom Cart. Shit happens



1. Das verrückteste Ass aller Zeiten?
Was Eddie Pepperell da an der Neun veranstaltete, gleicht einem Wunder. Zuerst traf sein Ball den Fahnenstock, sprang daraufhin vom Loch weg, hatte aber so viel Spin, dass er doch noch den Weg ins weiße Rund fand. Was für ein unglaubliches Hole-in-one!

 
J.LINDEBERG Golfpunk Tour BIG 5 Week vom 6.- 12.8. 2018
Tourpartner

Tourpartner Präsentation

Iberostar - Tour Travel Partner

GP Heilbronn 18

GC Bad Rappenau und GC Heilbronn-Hohenlohe

Heilbronn: 10. bis 12.05.

GP München 18

Golf Club Ebersberg

München: 27.05.

GP Rydercup 18

mama thresl - Leogang - Austria

J.LINDEBERG GP Ryder Cup: 31.05. bis 03.06.