Voll auf Speed:

Voll auf Speed

Brooks Koepka: 'Ich verstehe nicht, warum sie 1,5 Minuten brauchen'

08.08.2019 | Von Fritz Lüders, Foto(s): Getty Images

Als Nummer eins der Welt hat Brooks Koepkas Wort Gewicht - und mal wieder kritisiert er das langsame Spiel seiner Tour-Kollegen. Beistand bekommt er von Tiger Woods.

Brooks Koepka mag langsames Spiel ungefähr so gerne wie US-Amerikaner den Sozialismus oder Japaner ein gutes altes Stück Fromage. Daraus macht der vierfache Majorsieger absolut keinen Hehl und kritisierte bereits im Februar dieses Jahres Bryson DeChambeau öffentlich. Besonders bei der Open Championship in Nordirland stand Koepka der blanke Hass ins Gesicht geschrieben, als sein Flightpartner J.B. Holmes bei jedem Schlag eine halbe Ewigkeit brauchte.



Im Vorfeld der Northern Trust hat sich die Nummer eins mal wieder zu Wort gemeldet. "Ich brauche 15 Sekunden für einen Schlag, und meistens ist das Resultat ganz gut", sagte er den Pressevertretern im Liberty National. "Ich verstehe somit nicht, wie manche Spieler anderthalb Minuten brauchen, bis sie endlich den Ball schlagen."

Brooks Koepka hat keine großen Hoffnungen, dass sich das in naher Zukunft ändern wird: "Viele haben heutzutage einen eigenen Sportpsychologen, der ihnen sagt, dass sie den Ball nicht schlagen sollen, wenn sie mental noch nicht bereit sind." Dass sie jedoch häufig minutenlang darüber nachdenken, welchen Schläger sie wählen, dafür hat die Major-Maschine absolut kein Verständnis. "Sie haben sich zumindest einen Tag vorbereitet und wissen ganz genau, wie der Schlag vom Tee aussieht. Aber besonders da nehmen sie sich ihre Zeit."

Tour-Kollege Tiger Woods verriet nach seiner Proberunde: "Ich werde zwar keine Namen nennen, aber ich kenne Spieler, die, wenn sie mit langsamen Pros zusammenspielen, extra auch so langsam spielen, dass der Flight auf die Uhr genommen wird. Dann müssen plötzlich alle schnell spielen. Das ist ihre Art, um gegen das langsame Spiel anzukämpfen."

Sowohl Woods als auch Koepka haben an dem ersten Turniertag frühe Startzeiten (kurz vor und kurz nach 8 Uhr Ortszeit). Ob es ihnen helfen wird, nicht in den Stau auf dem Platz zu geraten?