Gerüchteküche:

Gerüchteküche

Schrumpfkopf

21.06.2021 | Von Jan Langenbein

Frisch vom Laster gefallen: TaylorMade hat offenbar einen neuen Mini-Driver in den Startlöchern.

Auf der "Conforming List" der USGA, eine letzte Hürde, die Golf-Equipment vor der Markteinführung nehmen muss, tauchte vor wenigen Tagen ein "300 Mini Driver" von TaylorMade auf, dessen kompakter Schlägerkopf 300 Kubikzentimeter messen soll und der über all die bekannten TaylorMade-Technologien wie Twist Face, Speed Pocket und verstellbares Hosel mit Loftwerten von 9,5 bis 13,5 verfügen soll. Angesichts der Erfolge, die TaylorMade in den letzten Jahren mit Mini-Drivern einfuhr, ist mit einer Markteinführung noch in dieser Saison durchaus zu rechnen.