Virtuelles Duell:

Virtuelles Duell

'Golf for Good' mit Hens und Fürste

29.04.2020 | Von Patrice Schumacher

Am Donnerstag, den 30.04. initiiert der Hamburger Golf Verband zusammen mit der Carl Group die virtuelle Golf-Challenge "Golf for Good". Olympiasieger Moritz Fürste liefert sich dabei ein spannendes Duell mit Handball-Weltmeister Pascal Hens.

Mit diesem interaktiven Format soll die Golf-Community aktiviert werden, kurz bevor in Norddeutschland hoffentlich die Golfplätze wieder ihre Tore öffnen. Im Rahmen der ersten Auflage von "Golf for Good" werden sich Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste und Handball-Legende Pascal Hens ein virtuelles Duell für den guten Zweck auf dem berühmten Golfplatz Budersand auf Sylt liefern.

Gespielt wird das Event mit der innovativen Technik von TRACKMAN, dem Weltmarktführer für Virtual Golf Experiences. Radio Hamburg-Moderator Christian Stübinger wird gemeinsam mit Dominikus Schmidt ab 19.00 Uhr durch den Abend führen, nach einer kurzen Vorstellung der Protagonisten und Charity-Partner werden sich die beiden Sportstars dann über neun Löcher in der TRACKMAN-Arena auf dem Budersand-Kurs duellieren. Abgerundet wird der Livestream mit kurzen Analyse-Interviews und einer Siegerehrung.

Ziel von "Golf for Good" ist es, über ein interaktives Spendentool im Rahmen der Challenge, einen möglichst hohen Betrag für den Verein der Golfenden Fußballer (GOFUS e. V.) und die "UHC-Stiftung" aus Hamburg einzusammeln. Während des Livestreams haben alle Zuschauer die Möglichkeit, attraktive Preise von WILSON Staff zu gewinnen.