Früh übt sich:

Früh übt sich

12-Jährige startet auf LPGA Tour

21.08.2019 | Von Patrice Schumacher, Foto(s): Twitter / CP Women's Open

Michelle Liu ist erst zwölf Jahre alt und hat sich für das in dieser Woche stattfindende LPGA Tour-Turnier qualifiziert. Sie wird somit die jüngste Turnierteilnehmerin aller Zeiten.

Knapp über einen Monat ist es her, als wir über Gianna Clemente berichtet haben, weil sie sich mit 11 Jahren für das größte U.S.-Amateurturnier der Frauen qualifiziert hat. Nun sorgt eine junge Kanadierin im Alter von 12 Jahren, 9 Monaten und 6 Tagen für Aufsehen. Michelle Liu löst ihr großes Vorbild Brooke Henderson als jüngste Profiturnier-Teilnehmerin der 47-jährigen Turnierhistorie ab, die als 14-Jährige vor sieben Jahren an der "Canadian Women's Open" teilnahm. Sie darf sich ab Donnerstag mit den Besten des Sports messen, unter anderem mit der deutschen Caroline Masson, der Weltranglistenersten Jin Young Ko und dem Puma-Werbegesicht Lexi Thompson.

"Ich schaue zu Brooke Henderson auf, weil sie eine großartige Golferin mit einer tollen Persönlichkeit ist und auch aus Kanada kommt", so Michelle Liu. Auch auf die Frage, ob der Sprung auf die Tour verrückt wäre, stimmte sie direkt zu, aber erwähnte im gleichen Zuge, dass sie sich sehr auf die Golfrunden mit den spielstarken LPGA-Profis freut.

Die dreifache LPGA Tour-Siegerin Christina Kim hat mit dem kanadischen Wunderkind eine Einspielrunde gespielt und ließ ihre Follower an ihrer Begeisterung teilhaben:



Die Golferin mit Amateurstatus erinnert sehr an den damals 14-jährigen Guan Tianlang, der im Jahr 2013 gleich vier Turniere auf der PGA Tour spielte. Darunter waren die Teilnahmen am Masters und dem Menorial Tournament. Im Vergleich bleiben der jungen Liu allerdings noch zwei Jahre, um eine frühere Majorteilnahme zu erreichen.