Mitspieler gesucht:

Mitspieler gesucht

Resterampe der Tour-Pros

11.05.2021 | Von Jan Langenbein, Foto(s): PR

Alle elf Minuten verliebt sich ein Single... nicht auf der PGA Tour, denn die Paarung Scheffler/Watson brauchte viele Anläufe, um zueinander zu finden.

Wer einmal das Pech hatte, im Schulsport vor einem epochalen Völkerball-Match als Letzter "gewählt" zu werden, wird diese Schmach ein Leben lang mit sich herumtragen. Vor solchen Demütigungen sind aber auch zweifache Major-Sieger nicht gefeit, wie Scottie Scheffler im Rahmen der Zurich Classic klarstellte. Auf die Frage, wie er an Spielpartner Bubba Watson gekommen sei, antwortete der 24 Jahre alte Amerikaner schonungslos offen: "Bubba fragte acht oder neun Jungs, ob sie mit ihm spielen wollten, und alle sagten Nein. Danach fragte er mich. Ich habe vier oder fünf Tage gewartet und ebenfalls ein paar Kollegen gefragt, ob sie mit mir zusammen antreten wollten. Keiner antwortete, also habe ich Bubba zugesagt." Watson stand während dieser wenig verblüffenden Antwort - schließlich wurde Bubba 2015 von seinen Profikollegen zum "unbeliebtesten Spieler der Tour" gewählt - direkt neben Scheffler und bestätigte grinsend: "Äh, ja, genau so ist es gelaufen." Schefflers Ehrlichkeit sollte jedoch niemanden überraschen, schließlich besuchen Scottie und Bubba Woche für Woche dieselbe Bibelgruppe und dort ist man sich durchaus bewusst, wie das achte Gebot lautet.