Ryder Cup 2018:

Ryder Cup 2018

Dieses Video motivierte Team Europa

04.10.2018 | Von Fritz Lüders, Foto(s): Jan Langenbein, Klas Batschkus

Am Abend vor den ersten Matches bekamen die zwölf Europäer einen emotionalen Clip vorgespielt. Er erklärt, warum sie so klar gewannen.

Motiviert zu sein, ist für Sportler genauso wichtig, wie in einer körperlichen Top-Verfassung zu sein. Motivation hilft, über die Schmerzgrenze und noch weiter zu gehen. Sie ist der Grund, warum Viertligisten im DFB-Pokal Erstligisten rausschmeißen, warum Underdogs Weltmeister k.o. hauen. Das erkannte auch Europas Ryder-Cup-Kapitän Thomas Bjørn und spielte seinen zwölf Mannen einen Clip vor, der diese heiß machte wie Grillkohle.

In dem Video erzählen die drei Ex-Kapitäne Brian Huggett, Sam Torrance und Jose Maria Olazabal, wie der Ryder Cup ihr Leben veränderte und welch große Ehre den aktuellen Spielern zuteil wird. Olazabal: "Jemand sagte mal: 'Alle werden sterben, aber nicht alle werden gelebt haben.' Nun, das ist eure Zeit, um sich lebendig zu fühlen."

Holt eure Taschentücher raus und lehnt euch zurück. Den gesamten Clip sehr ihr hier: