Korn Ferry Tour:

Korn Ferry Tour

Sechster Sieg für Stephan Jäger!

05.04.2021 | Von Johannes Oberlin, Foto(s): Getty Images

Stephan Jäger hat sein sechstes Turnier auf der Korn Ferry Tour gewonnen und sich somit die Rückkehr auf die PGA Tour gesichert.

Deutsche Gesichter sind rar geworden auf der US PGA Tour. Martin Kaymer sieht man aktuell nur selten in den Staaten, Alex Cejka kämpft erfolglos auf der zweitklassigen Korn Ferry Tour (Rang 212) und das war's dann auch schon...fast...
Denn ab der nächsten Saison ist nun endlich ein altes Gesicht zurück auf der Jagd nach den - wie die Amerikaner sagen - BIG PAYCHECKS.
Stephan Jäger, Sonnyboy, Lebemann, und seit gestern sechsmaliger Korn Ferry Tour-Sieger.



Mit seinem Playoff-Sieg bei der Emerald Coast Classic liegt der vollamerikanisierte Münchener nun im Ranking der Tour auf Rang 2, damit gilt seine Qualifikation schon jetzt als sicher - die ersten 25 bekommen am Ende die Eintrittskarte zur großen PGA Tour.
In diesem Jahr durfte er bereits zwei mal auf der PGA Tour spielen (Rang 48 und 58). Seine erste reguläre Saison bestritt Jäger 2017/2018 auf der PGA Tour, konnte sich jedoch am Ende nicht unter den besten 125 platzieren und musste zurück auf die zweitklassige Korn Ferry Tour.

Ein Golftalent war Jäger schon immer. 2007 gewann er den bayerischen Meistertitel der Jugend. Als 17-Jähriger zog es den 1,80m großen Mann mit dem charmant-verschmitzten Grinsen zum Studieren in die USA. Dort spielte er während seines vierjährigen Studiums an der University of Tennessee in Chattanooga im örtlichen Golfteam. 2011 debütierte er bei der BMW International Open auf der European Tour, entschied sich dann aber für seine Wahlheimat USA und spielte sich Stück für Stück auf der ehemaligen Nationwide Tour (Vorĺäufer der Web.com Tour und Korn Ferry Tour) nach oben.



Mit seinem jüngsten Erfolg schaut der 31-Jährige, der sich gerne mit seiner Freundin bei Instagram zeigt, nun optimistisch in die Zukunft. "Als ich auf die PGA Tour kam und spielte, brauchte ich etwas um anzukommen. Jetzt will ich schnell in eine Routine finden, die es mir ermöglicht auch hier Turniere zu gewinnen."
Dass Jäger was am Ball kann, zeigen nicht nur seine sechs Siege auf der Korn Ferry Tour (nur Rekordhalter Jason Gore hat mehr). 2016 gelang ihm bei der Ellie Mae Classic eine 58er-Runde, niedrigere Runden hat es bisher auf keiner der beiden amerikanischen Touren gegeben.