Exklusivvertrag:

Exklusivvertrag

Tiger Woods unterschreibt bei 2K!

17.03.2021 | Von Johannes Oberlin

Der Videospielanbieter 2K hat einen Vertrag mit Tiger Woods abgeschlossen. Damit kehrt der derzeit noch verletzte Majorchamp zurück in die Welt der Videospiele.

Woods' Partnerschaft mit 2K umfasst die Nutzungsrechte an seinem Namen und Erscheinungsbild exklusiv für die PGA TOUR 2K-Reihe sowie alle weiteren während der Dauer der Vereinbarung von 2K veröffentlichten Golfspiele.
Tiger war bereits früher das Gesicht des EA Sports-Spiels - und ist nun voller Vorfreude über sein digitales Comeback. "Ich freue mich auf meine Rückkehr in die Welt der Videospiele, und mit 2K und den HB Studios habe ich die richtigen Partner dafür gefunden", erklärte Tiger Woods bereits im Januar. "Es ist mir eine Ehre, diese Gelegenheit zu erhalten, und ich werde meine Erfahrung und mein Wissen gerne teilen, während wir gemeinsam die Zukunft der Golf-Videospiele aufbauen."



Dabei wird Woods bei der Produktion der Videospiele eine aktive Rolle als Executive Director und Berater für PGA TOUR 2K einnehmen. 2K wird außerdem mit Woods' TGR Foundation zusammenarbeiten, die benachteiligte Jugendliche mithilfe von preisgekrönten MINT- und College-Zugangs-Programmen dabei unterstützt, in der Schule und darüber hinaus erfolgreich zu sein.

"Im Golfsport gibt es keine größere Ikone als Tiger Woods. Wie die ganze Welt waren wir erschüttert, als wir von seinem Unfall hörten, und wir wünschen ihm eine schnelle und vollständige Genesung", so David Ismailer, President von 2K. "Wir konnten es kaum erwarten, unsere Partnerschaft mit Tiger zu verkünden, dessen legendäre Karriere weit über den Sport hinausgeht. Wir sind begeistert, dass wir ihn als Executive Director für unsere PGA TOUR 2K-Reihe gewinnen konnten."