Runde Sache:

Runde Sache

Tottenham Hotspur hat jetzt ein Putting-Grün auf dem Trainingsplatz

31.07.2019 | Von Fritz Lüders

Wer bei den Spurs unter Vertrag steht, kann künftig während der Arbeitszeiten an seinem Kurzspiel arbeiten.

Was haben Harry Kane und Gareth Bale gemeinsam? Beide schnür(t)en ihre Schuhe für die Spurs, beide gelten in der Premiere League als Legenden und beiden lochen genauso gerne ins Runde auf dem Golfplatz ein wie ins Eckige auf dem Pitch. Ob das dazu führte, dass Tottenham Hotspur nun eine Golfanlage auf das eigene Trainingsgelände baute, ist unbekannt, dennoch setzt der britische Club jetzt ganz offiziell auf Golf als Trainingsmethode für die Kicker.

Neben der Geschäftsstelle und den hochmodernen Trainingsplätzen blüht jetzt auch ein Grün, das problemlos auf der PGA Tour bestehen würde. Ob der Club damit die Konzentration und Präzision der Spieler verbessern kann oder aber die Kicker ihren Fokus auf ihr Hobby verschieben, werden wir am 10. August sehen. Dann startet der Londoner Club in seine Premiere League Saison.