Twitter-Vogel:

Twitter-Vogel

Grayson Murray ist Graf Zahl

13.07.2017 | Von Fritz Lüders, Foto(s): Getty Images

Dicke Lippe und nicht zählen können - so gefällt uns das.

Plötzlich wurde aus dem lauten Gezwitscher ein beschämtes Schweigen. PGA-Pro Grayson Murray schoss jetzt auf Twitter den blauen Vogel endgültig ab. Während der US Open sorgte er für Tausende Lacher, ohne dies beabsichtigen zu wollen. Als er das zweite Major des Jahres von der Couch aus im TV verfolgte, fragte er seine Fans auf Twitter, was sie von den niedrigen Scores hielten. Anschließend schlug er seinen Followern eine Revolution der US Open vor: Es solle sechs feste Plätze geben, auf denen das Turnier jährlich abwechselnd stattfindet, und schlug prompt sieben vor: "Shinnecock, Oakmont, Me rion, Pine hurst, Pebble, Winged Foot und Torrey". Seine Fans bemerkten den Fauxpas sofort und sorgten für eine virale Verbreitung des Tweets. Für Grayson Murray keine ungewohnte Situation: Der amerikanische Tour-Rookie fiel schon öfter mit fragwürdigen Posts auf. In jüngster Vergangenheit nahm er diverse Fettnäpfchen in den sozialen Netzwerken Twitter, Instagram und Snapchat mit. Während sein verzweifelter Wunsch, ein "Playboy"-Model als Caddie für den Masters-Par-3-Contest zu gewinnen, noch mehr Sympathien als negative Kommentare hervorrief, erntete Murray für andere Aktionen den geballten Zorn seiner digitalen Anhänger. Als er seinen langjährigen Caddie mitten während der Finalrunde der Wells Fargo Championship feuerte, sah er sich anschließend sogar gezwungen, seinen Twitter-Account offline zu schalten.

 
J.LINDEBERG Golfpunk Tour BIG 5 Week vom 6.- 12.8. 2018
GP Heilbronn 18

GC Bad Rappenau und GC Heilbronn-Hohenlohe

Heilbronn: 10. bis 12.05.

GP München 18

Golf Club Ebersberg

München: 27.05.

GP Rydercup 18

mama thresl - Leogang - Austria

J.LINDEBERG GP Ryder Cup: 31.05. bis 03.06.

GP HH 1 18

GC An der Pinnau, GC Gut Waldhof und G&CC Brunstorf

Hamburg I: 08. bis 10.6.