The Northern Trust:

The Northern Trust

Dustin Johnson und das knappste Nicht-Hole-in-one jemals

24.08.2018 | Von Fritz Lüders, Foto(s): PGA Tour, Mona Dessaul

Wie viel Glück muss man haben, um ein Hole-in-one zu spielen, und wie viel Pech, um das zu schaffen, was Dustin Johnson gemacht hat?

Zugegeben, nicht jeder hat so viel Glück im Leben wie Amateurgolferin Ali Gibb, die an nur einem Tag drei Asse schlug. Dennoch schaffen es immer wieder Golfer dieser Welt, den Ball mit lediglich einem Schlag vom Tee bis ins Loch zu bugsieren. Alleine auf der PGA Tour klingelte es dieses Jahr schon 28-mal. Dustin Johnson hätte eigentlich Nummer 29 perfekt machen müssen. Doch dann passierte das:



Nach einem makellosen Abschlag am Donnerstag der Northern Trust rollte DJs Ball schnurstracks auf die Fahne zu, weshalb die Zuschauer schon jubelten. Als der Ball den Rand des Bechers traf, rissen alle ihre Arme nach oben und auch Johnson, der normalerweise weniger Emotionen zeigt als ein Auftragskiller, hob seine Faust. Doch der Ball, der ohne jeden Zweifel im Loch hätte landen müssen, lippte wieder heraus und rollte weg.

Statt eines Hole-in-ones gab es für DJ somit "nur" ein Birdie an Loch sechs. Dustin Johnson: "Ich konnte das Loch vom Abschlag aus nicht richtig sehen, aber anhand der Zuschauerreaktionen wusste ich, dass der Ball echt knapp dran liegen musste. Für eine Sekunde dachte ich, er wäre drin, aber dann nahmen alle ihre Hände runter. Ja, es war beinah ein Ass." Doch leider nur beinah.

 
J.LINDEBERG Golfpunk Tour BIG 5 Week vom 6.- 12.8. 2018
GP Heilbronn 18

GC Bad Rappenau und GC Heilbronn-Hohenlohe

Heilbronn: 10. bis 12.05.

GP München 18

Golf Club Ebersberg

München: 27.05.

GP Rydercup 18

mama thresl - Leogang - Austria

J.LINDEBERG GP Ryder Cup: 31.05. bis 03.06.

GP HH 1 18

GC An der Pinnau, GC Gut Waldhof und G&CC Brunstorf

Hamburg I: 08. bis 10.6.