Champions Tour:

Champions Tour

Bernhard Langer mit Rekordsieg!

25.10.2021 | Von Johannes Oberlin, Foto(s): Ben Jared/PGA TOUR/Getty Images

Bernhard Langer kann es immer noch! Mit seinem Sieg beim ersten Champions Tour Playoff kürte sich der talentierteste deutsche Golfer zum ältesten Champions Tour-Sieger aller Zeiten!

"Age is just a number". Für keinen mag diese etwas abgedroschene Floskel mehr gelten als für Deutschlands Duracel-Golfer Bernhard Langer.
64 ist Bernhard nun, läuft und golft wie eh und je - und ist längst nicht müde alles zu geben, um zu gewinnen.
So geschehen am letzten Wochenende - als es der Anhauser bei der Dominion Energy Charity Classic nach drei Runden dank eines Birdies am Schlussloch ins Stechen gegen seinen guten Freund Doug Barron schaffte. Beide Lagen 14 unter Par, nur ein Playoff im ersten Playoff der Champions Tour konnte die Entscheidung bringen.
Es ging zurück an die 18, am Ende entschied Langer das Match mit einem erneuten Birdieputt aus zwei Metern.



"In meinem Alter weiß man nie, ob man nochmal gewinnt"



Sein 42. Sieg machte ihn zum ältesten Sieger auf der Champions Tour. Mit 64 Jahren, einem Monat und 27 Tagen stellt der Majorsieger den Rekord, den seit 2019 Scott Hoch mit 63 Jahren, fünf Monaten und vier Tagen hielt, ein und baut seine Führung im Charles Schwab Cup weiter aus.
"Es ist etwas ganz besonderes. In meinem Alter weiß man nie, ob man nochmal gewinnt", so Bernhard Langer nach seinem Triumph. "Ich hoffe, dies wird nicht der letzte Sieg sein, aber falls er es war, war es ein ganz besonderer."

Das zweite Playoff der Champions Tour wird in zwei Wochen in Boca Raton, Florida ausgetragen.