Featured StoriesFeatured Stories

Konsti & Norman

Den Dreh raushaben Vol. 2

Von Konstantin Focke & Norman Marcus, Fotos: Kai Weise, Location: Trainingsdeck Hamburg

Letzten Monat haben dir unsere Fitness-Experten Norman und Konsti einige Tipps für eine bessere Körperrotation und längere Drives gegeben. Du dachtest, das war's schon? Falsch gedacht! Ab an die Gewichte und weitergeschwitzt.

Konsti & Norman: Den Dreh raushaben Vol. 2Konsti & Norman: Den Dreh raushaben Vol. 2

Nicht durchhängen!


Falls dein Fitnessraum über ein TRX-Band verfügt, stell es in den Einhandmodus. Greife mit der rechten Hand, stell dich auf die Fersen und achte auf gute Körperspannung, indem du von Kopf bis Fuß eine Linie bildest. Je näher dein Stand zur Aufhängung des Bands wandert, desto schwieriger wird die Übung. Mit einem Arm lässt du dich kontrolliert ab und rotierst dabei komplett zur Seite auf. Aus der tiefsten Position (linke Hand zeigt zum Boden) folgt ein explosiver Ruderzug, bei dem du zeitgleich zurück in die neutrale Position rotierst. Mit der freien Hand gilt es nun, weit oben ans TRX-Band zu tippen. Dabei entsteht eine möglichst große Rotation im Brustkorb. Alle Übungen musst du in beide Richtungen ausführen.

Konsti & Norman: Den Dreh raushaben Vol. 2Konsti & Norman: Den Dreh raushaben Vol. 2

Boom!


Landmine Presses sind großartig geeignet, um im Push-Bewegungsmuster golfspezifisch Kraft in Rotation aufzubauen. Zu Beginn begibst du dich in den halben Kniestand und greifst das Ende der Langhantel mit der rechten Hand, während dein linkes Bein vorne aufgestellt ist. In der Startposition nimmst du den linken Arm nach vorne, um eine ausholende Rotation im Oberkörper zu erzeugen. Nach dieser Ausholbewegung gilt es nun, möglichst viel Kraft zu generieren, um die Langhantel mit dem rechten Arm explosiv nach oben zu drücken. Hierbei dreht sich dein Brustbein ruckartig zur linken Seite. Achte auf Spannung in der rechten Pobacke, so wird möglichst viel Kraft von der Hüfte in die Arme transferiert, um eine Kopplung entstehen zu lassen, bei der die gesamte Muskelkette zusammenarbeitet.

Konsti & Norman: Den Dreh raushaben Vol. 2Konsti & Norman: Den Dreh raushaben Vol. 2

Turkish Get-up


Dieses Rumpftraining mit der Kettlebell eignet sich hervorragend für golfspezifisches Rotationstraining. Halte dazu deine Kettlebell am gestreckten Arm in Rückenlage über der Brust. Dein Blick geht zur Decke und die Wirbelsäule ist neutral. Nun setzt du dich auf, dabei drückst du das Gewicht in die Über-Kopf-Position. Jetzt stabilisierst du das Gewicht in der Über-Kopf-Position und schiebst den gesamten Arm inklusive Schulter in Richtung Decke, während der Unterarm auf der anderen Seite am Boden bleibt. Du kannst diese Nummer verschärfen, indem du die Hüfte nun durchstreckst und in der Endposition versuchst, eine gerade Körperlinie zu bilden.

 
Konstantin Focke & Norman Marcus

Konstantin Focke & Norman Marcus

NAME
Konstantin Focke

ALTER
34 Jahre

WOHNORT
Buchholz/Nordheide

HCP
5,8

REFERENZEN
studierter Personal- und Athletiktrainer
Spezialist für Functional Training, Human Development und Golfathletik
Athletiktrainer des Hamburger Golf Verbandes

NAME
Norman Marcus

ALTER
27 Jahre

WOHNORT
Hamburg

HCP
21

REFERENZEN
studierter Personal- und Athletiktrainer
Spezialist für Functional Training, TRX-Training und Golfathletik
Athletiktrainer im Hamburger Golf-Club

KONTAKT: nmarcus@trainingsdeck.de

Featured Stories