Featured StoriesFeatured Stories

Nicolai von Dellingshausen

Trainieren wie ein Profi

Von Nicolai von Dellingshausen, Fotos: Kai Weise, Location: Golfclub Gut Lärchenhof

Was machen Tourspieler, wenn kein Coach über die Schulter guckt? European-Tour-Pro Nicolai von Dellingshausen dreht nicht nur täglich seine Golfrunden, sondern absolviert zudem zahlreiche Drills auf der Range, die auch deinem Spiel guttun würden. Das ist seine Trainingsroutine für das lange Spiel.

Nicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein ProfiNicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein Profi

KURZE EISEN & WEDGES

Viele Wege führen zum Ziel

Oft ist die Schlägerauswahl auf dem Platz schwierig, da die Fahne nicht mit gewohntem Schwungumfang angespielt werden kann. Gebe ich alles mit dem Eisen 9 oder schlage ich ein kontrolliertes Eisen 8 ins Grün? Damit solche Fragen keine Unsicherheiten provozieren, trainiere ich mit kurzen Eisen und Wedges auf der Range sehr gefühlsorientiert. Dafür benötige ich drei Schläger, viele Bälle und ein Ziel, das ich mit jedem Schlag anspiele. Damit sich die Schwungumfänge unterscheiden und der Lerneffekt möglichst groß ist, wechsele ich nach fast jedem Schlag das Eisen und beobachte nach jedem Treffmoment intensiv das Ballverhalten.

Nicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein ProfiNicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein Profi

DRIVER ODER HOLZ

Zielschießen

Der Großteil aller Golfer sucht vor einer Runde mit dem Driver auf der Range durch möglichst viele Wiederholungen das Schwunggefühl und hofft darauf, dass der Ball gerade und bestenfalls weit fliegt. Erst auf dem Platz ist es dann an der Zeit, die gewohnte Schwungroutine durchzuführen. Allerdings sollte man sich auf der Range vor dem ersten Schlag mit dem Holz oder Driver einen Korridor suchen, der das Fairway darstellt und jeden Schlag mit voller Routine durchführen, um sich optimal auf die Runde vorzubereiten!

Nicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein ProfiNicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein Profi
Home Run

Training muss vor allem auch Spaß machen und kleine Spielchen helfen dabei enorm. Wenn die Driving Range leer ist und ich mit möglichen Querschlägern niemanden verletzen kann, jongliere ich zum Abschluss einer Session zum Beispiel gerne einen Ball mit dem Wedge, um ihn dann aus der Luft mit einem Baseballschlag die Range hinunterzuprügeln. Das ist nicht nur eine nette Gaudi, sondern trainiert gleichzeitig die Hand-Augen-Koordination. Denn wann schlägt man als Golfer schon mal ein bewegliches Ziel?

Nicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein ProfiNicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein Profi

LANGE EISEN

Höhentraining für Golfer

Auch mit den langen Eisen steht das Wiederholungstraining nicht immer im Vordergrund. Damit ich auf der Runde in wichtigen Situationen auf verschiedene Ballflüge zurückgreifen kann, steuere ich auf der Range mit einem Schläger unterschiedliche Flughöhen an. Dafür benutze ich aufgrund hoher Fehlertoleranz nicht die Handgelenke, sondern verändere einfach die Ballposition. Liegt der Ball rechts von der Mitte, fliegt der Ball flacher, da aufgrund der Abwärtsbewegung weniger Loft im Treffmoment entsteht. Wandert der Ball in der Ansprechposition wie im zweiten Bild an den linken Fuß, ist der Abflugwinkel höher.

1. Um kontrolliert flachen Ballflug zu erzeugen, platziere ich den Ball in der Ansprechposition rechts von der Mitte und generiere so einen steileren Eintreffwinkel

2. Im Treffmoment habe ich das Gewicht auf dem linken Fuß und die Hände vor dem Ball, um weniger Loft zu erzeugen. Nicht erschrecken, es können tiefere Divots entstehen!

Nicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein ProfiNicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein Profi
3. Für den gewollt hohen Ballflug liegt der Ball im Set-up links von der Mitte, um ihn so in der Aufwärtsbewegung treffen zu können

4. Damit es leichter fällt, im Treffmoment mit möglichst viel dynamischem Loft an den Ball zu kommen, nehme ich mir vor der Schlagausführung vor, in ein hohes Finish zu schwingen

Platztraining

Linkes Bild: Auch auf dem Platz verfolge ich Ziele, die unabhängig von Turnier- oder Trainingsrunde immer feststehen. Schon vor der Schlägerwahl achte ich auf alle Einflussfaktoren und entscheide daraufhin, ob die Fahne attackiert oder defensiv die sichere Grünseite angespielt wird. Befindet sich das Loch wie im ersten Bild nah an der Wasserkante, ziele ich bewusst in Richtung Grünmitte, um trotz minimalen Fehlschlags den Drop ausschließen zu können.


Rechtes Bild: Golfspieler, die ihre Schläge regelmäßig kommentieren und durch ihre Körpersprache zeigen, dass es weniger gut läuft, sind mit großer Sicherheit anfälliger für schlechte Runden. Deswegen ist es mir besonders wichtig, unabhängig von der Schlagausführung immer die Endposition des Schwungs zu halten, wie es auf dem zweiten Bild zu sehen ist. Es beeinflusst das Spiel nicht nur positiv, sondern sieht auch deutlich professioneller aus!

Nicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein ProfiNicolai von Dellingshausen: Trainieren wie ein Profi
Platztraining

Linkes Bild: Auch auf dem Platz verfolge ich Ziele, die unabhängig von Turnier- oder Trainingsrunde immer feststehen. Schon vor der Schlägerwahl achte ich auf alle Einflussfaktoren und entscheide daraufhin, ob die Fahne attackiert oder defensiv die sichere Grünseite angespielt wird. Befindet sich das Loch wie im ersten Bild nah an der Wasserkante, ziele ich bewusst in Richtung Grünmitte, um trotz minimalen Fehlschlags den Drop ausschließen zu können.


Rechtes Bild: Golfspieler, die ihre Schläge regelmäßig kommentieren und durch ihre Körpersprache zeigen, dass es weniger gut läuft, sind mit großer Sicherheit anfälliger für schlechte Runden. Deswegen ist es mir besonders wichtig, unabhängig von der Schlagausführung immer die Endposition des Schwungs zu halten, wie es auf dem zweiten Bild zu sehen ist. Es beeinflusst das Spiel nicht nur positiv, sondern sieht auch deutlich professioneller aus!

 
Nicolai von Dellingshausen

Nicolai von Dellingshausen

Jahrgang: 1993
Wohnort: Düsseldorf
Profi seit: 2016
Instagram: nvd_golf
Lieblingsverein: FC Bayern München
Erfolge:
2013 & 2016 German Match Play Champion
2017 Open Tazegzout (Pro Golf Tour)
2017 Adamstal Open (Pro Golf Tour)
2017 Sierra Polish Open (Pro Golf Tour)

Featured Stories