Für einen Tag:

Für einen Tag

Werde Caddie von Bryson DeChambeau

13.03.2019 | Von Fritz Lüders, Foto(s): Getty Images

Eine Menge Geld zahlen, um jemandem die Tasche zu tragen? Diesen (unfairen) Deal kann man jetzt auf der PGA Tour eintüten.

Es gibt ohne Zweifel angenehmere Jobs, als für Bryson DeChambeau den Caddie zu machen. Schließlich ist der "Mad Scientist" ein launischer Zeitgenosse und plaudert gerne stundenlang über Themen, die man nur versteht, wenn man einen abgeschlossenen Master of Science in der Tasche hat. Da man außerdem keinen Cent von Brysons Gewinn abbekommt, sondern selber tief ins Portemonnaie fassen muss, um dem Vergnügen beizuwohnen, wirkt dieses Angebot irgendwie unfair.

Worum geht's? Auf CharityBuzz versteigert DeChambeau einen Tagesjob als sein Caddie im Vorfeld des RBC Heritage. Wer will, kann einen großen Batzen Geld zahlen, um dem Shootingstar beim Mittwochs-ProAm die Tasche zu tragen. Bisher war das einem unbekannten Bieter 10.500 US-Dollar wert. Doch läuft die Versteigerung noch zweieinhalb Tage. Das angepeilte Ziel: 50.000 US-Dollar. Zum Vergleich: Um selber bei einem PGA Tour ProAm mitzuspielen, muss man für gewöhnlich 15.000 Dollar zahlen.

Doch hat die Aktion auch eine gute Seite. So wird das gesamte Geld für einen guten Zweck gespendet. Und da das RBC Heritage direkt nach dem Masters stattfindet, besteht zumindest die Chance, dass man die Tasche des frisch-gebackenen Masters-Sieger trägt. Nun denn