Sei Wasser - Bruce Finau

Sei Wasser

Bruce Finau

22.05.2023 | Von Jan Langenbein

Um seine Probleme auf den Grüns in den Griff zu bekommen, suchte sich Tony Finau Rat beim kleinen Drachen.

Wäre Tony Finau auf den Grüns so stark wie vom Tee, stünden sicher schon Major-Trophäen überm Kamin des Amerikaners. Doch leider konnte sich der 33-Jährige bisher nur selten auf seinen Putter verlassen. 2023 scheint alles anderes zu sein, schließlich kletterte Tony in der Strokes-Gained-Putting- Statistik von Rang 85 im vergangenen Jahr auf Platz 25. Sein Geheimnis? Nichts mehr am Griff oder an der Technik ändern, sondern auf endlose Wiederholungen setzen. "Es ist viel besser, in einer Sache großartig zu sein, als an 10.000 verschiedenen Techniken herumzubasteln", erklärte Finau nach seinem Sieg bei der Mexico Open. "Bruce Lee meinte einst, er hätte mehr Angst vor dem Kerl, der einen Schlag 10.000-mal übt, als vor jemandem, der 10.000 Dinge einmal trainiert. Dem stimme ich vollkommen zu."