Tech Golf League:

Tech Golf League

Golf auf der Enterprise

29.08.2022 | Von Jan Langenbein, Foto(s): Getty Images, PR

Ab 2024 zelebrieren die beiden grössten Stars der PGA Tour vor Live-Publikum und unzähligen Fernsehkameras ihre ganz eigene Version eines Golf-Metaversums.

Probleme durch Wetterunterbrechungen und langsames Spiel wird es bei den Events der neuen TGL nicht geben, so viel steht schon mal fest. Aber der Reihe nach: Tiger Woods und Rory McIlroy haben bei der Tour Championship eine neue Indoor-Golfserie mit dem Namen TGL vorgestellt, bei der ab Januar 2024 sechs Teams bestehend aus jeweils drei Golfern gegeneinander antreten werden. Jedoch werden diese Duelle nicht auf einem Golfplatz, sondern in einer noch nicht fertiggestellten Hightech-Golfarena stattfinden, die einem Holo-Deck aus "Star Trek" zu gleichen scheint und vollgestopft mit Technik und Fans pures Golf-TV-Entertainment bieten soll. Die Spieler werden auf einem Simulator von der Größe einer IMAX-Leinwand vor Live-Publikum ihre Drives, Eisenschläge und Pitches spielen, das gesamte kurze Spiel und die Putts werden auf einem im Zentrum des Studios aufgebauten Grünkomplex zelebriert.

Tech Golf League: Neues Spielfeld: City gegen United ist plötzlich interessant geworden
Neues Spielfeld: City gegen United ist plötzlich interessant geworden
Mitinhaber und Aushängeschild der neuen Liga Tiger Woods ist überzeugt, zusammen mit seinem Buddy Rory die "nächste Evolution im Profigolf" in den Händen zu halten. "Das Nutzen von Technologie schafft eine einzigartige Atmosphäre und gibt uns die Möglichkeit, unseren Sport neben den anderen größten Sportveranstaltungen regelmäßig zur Primetime zu senden." Sein Geschäftspartner Rory McIlroy schien bei der Präsentation der neuen Liga vor allem erleichtert, endlich wieder mehr Golf mit seinem Kumpel spielen zu können, ganz egal ob auf dem Platz oder in einer riesigen Indoor-Arena: "Wer weiß, wo wir Tiger Woods als Nächstes Golf spielen sehen werden? Wir wissen weder, wie sein Zeitplan aussieht, noch ob sein Körper mitspielen wird. Aber Tiger wieder beim Golfspielen sehen zu können und den Leuten so zur Hauptsendezeit einen Einblick in sein Genie zu geben, ohne dass er dabei wirklich Verschleiß an seinem Körper befürchten muss - ich denke, er könnte seine Zeit kaum besser nutzen. TGL wird den Reiz des Mannschaftsgolfs in einer aufregenden, fanfreundlichen Umgebung präsentieren vergleichbar damit, bei einem NBA-Spiel am Spielfeldrand zu sitzen." Die erste Saison der TGL soll im Januar 2024 beginnen mit 15 regulären Events, die je montagabends zur besten Sendezeit stattfinden werden, gefolgt von einem Halbfinal- und einem Finalturnier. Außer den beiden Aushängeschildern Tiger und Rory wurden noch keine weiteren Spieler für das neue Format bekanntgegeben. Da die TGL jedoch mit der PGA Tour kooperiert, kann davon ausgegangen werden, dass viele große Namen der PGA Tour dem Ruf der beiden Superstars des Sports folgen werden.