Second Hand:

Second Hand

So viel ist Tigers erster Major-Putter heute wert

05.04.2019 | Von Jan Langenbein, Foto(s): Getty Images

Putten wie Tiger Woods kann nicht jeder. Es sei denn, man hat 23.000 Dollar Spielgeld im Portemonnaie.

Alt, rar und weltberühmt - diese drei Attribute stellen sicher, dass ein zur Versteigerung stehendes Liebhaberstück mit einzigartiger Geschichte richtig Geld einbringt, sobald der Hammer fällt. Paul Newmans Rolex Cosmograph Daytona von 1968 wechselte im Jahr 2017 für sagenhafte 17,73 Millionen Euro den Be sitzer und eine Gibson Les Paul Sunburst von 1959 bringt heute selbst ohne berühmten Vorbesitzer mindestens 750.000 Dollar ein, sollte irgendwer solch ein Schätzchen gut erhalten auf dem Speicher der Großeltern entdecken.

Second Hand: Um sich auf die pfeilschnellen Grüns von Augusta vorzubereiten, trainierte Woods sein Putten auf dem Basketballcourt der SSecond Hand: Um sich auf die pfeilschnellen Grüns von Augusta vorzubereiten, trainierte Woods sein Putten auf dem Basketballcourt der S
Um sich auf die pfeilschnellen Grüns von Augusta vorzubereiten, trainierte Woods sein Putten auf dem Basketballcourt der S
Kaum verwunderlich also, dass der Scotty Cameron Prototype Putter, mit dem Tiger Woods 1997 das Masters gewinnen konnte, weit mehr einbringen sollte als die 449 Euro, für die ein vergleichbarer Scotty heute über den Ladentisch geht. Bei diesem Protoypen handelt es sich um einen Newport Teryllium TeI3 mit der Prägung "Proto" und "XXX" auf der Rückseite und die Auktionsseite Green Jacket Auctions kündigte vollmundig an: "Mit allem gebotenen Respekt vor weiteren Puttern, die Tiger Woods zuvor besaß, kein anderer kann diesem Exemplar das Wasser reichen." Im Dezember 2018 fiel der Hammer und das Werkzeug aus Woods' erstem Major-Sieg hatte für 22.784,40 Dollar einen neuen Besitzer gefunden.

Was auf den ersten Blick nach einem äußerst stolzen Preis für einen mehr als 20 Jahre alten Putter klingt, ist in Wirklichkeit ein echtes Schnäppchen. Schließlich wurden 2015 für einen von Tigers Newport-2-GSS-Backup-Puttern, die ständig nur auf den Ernstfall warteten und nie bei einem Major zum Einsatz kamen, stolze 53.146 Dollar auf den Tisch gelegt.