THE PLAYERS Championship:

THE PLAYERS Championship

Das große Los!

08.03.2022 | Von Johannes Oberlin, Foto(s): Sam Greenwood/Getty Images

Das große Los zieht der, der die PLAYERS Championship gewinnt!
2021 war das Justin Thomas, der insgesamt 2,7 Millionen US Dollar kassierte.
In diesem Jahr winkt dem Sieger noch einmal eine ganze Stange mehr Kohle - und wie immer beim inoffiziellen fünften Major des Jahres noch vieles mehr.

Am Donnerstag startet sie wieder, die PLAYERS Championship auf dem berüchtigten TPC Sawgrass mit dem wohl berühmtesten Inselgrün der Welt - und einem der ohne Zweifel legendärsten Putts aller Zeiten.



Woods ist erwartungsgemäß noch nicht wieder fit für vier volle Runden, dafür kämpfen ab Donnerstag Stephan Jäger - einziger Deutscher im Feld - und das Nonplusultra der Golfpro-Szene um eine Gesamt-Preisgeldausschüttung von sage und schreibe 20 Millionen US Dollar.
Die Wettbüros sehen aktuell den Weltranglisten-Ersten Jon Rahm vorne, Titelverteidiger allerdings ist ein anderer: Justin Thomas. Dem gelang mit einem Tap-in-Eagle am 16. Loch im letzten Jahr ein entscheidender Putt, der später einen seiner größen Erfolge besiegeln sollte.



Ohne Frage sind die vier Tage auf dem TPC Sawgrass in Ponte Vedra Beach ein Highlight für angereiste Fans, Zuschauer und Spieler wie Stephan Jäger, der hier zum ersten mal dabei sein darf.
Dem Deutschen war es letzte Saison mit zwei Siegen auf der Korn Ferry Tour gelungen, sich für das Event zu qualifizieren.
Auch auf dem schweren Bay Hill Course beim Arnold Palmer Invitational letzte Woche war er eingeladen gewesen. Jäger überstand den Cut - sein dritter in Folge. Für den in den USA lebenden Münchener geht es in dieser Saison in erster Linie darum, sich die PGA Tourkarte zu sichern. Dafür muss er am Ende der Saison zu den 125 Besten gehören. Aktuell steht der 32-Jährige auf Rang 140, ein weiterer überstandener Cut und im besten Fall noch eine gute Platzierung, könnten ihm wichtige FedExCup Punkte bescheren - schließlich werden bei der PLAYERS Championship genauso so viele Punkte vergeben wie bei den vier Majors.
Dem Gewinner hier winken ganze 600 Zähler und ein hübscher Preisscheck von 3,6 Mio US Dollar, im letzten Jahr waren es noch 2,7 Millionen.
Doch das ist noch lange nicht alles. Wer hier gewinnt, kann sich die nächsten fünf Jahre sorgenfrei auf der PGA Tour bewegen. So lange nämlich wird dem Sieger die PGA Tour-Karte garantiert - plus eine Teilnahmeberechtigung bei allen vier Majors über drei Jahre. Ein großes Los in der Tat.