Arnold Palmer Invitational 2021:

Arnold Palmer Invitational 2021

8. PGA Tour Sieg für Bryson DeChambeau!

08.03.2021 | Von Johannes Oberlin, Foto(s): Pumagolf/Getty Images

Mit einer beeindruckenden Drivelänge von über 293 Meter im Schnitt hat Bryson DeChambeau beim Arnold Palmer Invitational in Bay Hill seinen achten PGA TOUR Sieg gefeiert.

Am Ende standen 277 Schläge und 11 unter Par für DeChambeau auf der Scorekarte - ebenso beachtlich war die Leistung von European Tour Veteran Lee Westwood, der in Bay Hill auf Rang 2 kam und den Sieg nur um einen Schlag verpasste.

Sieger DeChambeau sorgte dabei für spektakuläre Szenen. Am dritten Tag feuerte der Longhitter am sechsten Loch, ein 486 Meter Par 5, einen 338 Meter Drive aggressiv über das Wasser rechts neben das Grün. Der längste Drive des Events an diesem Loch seit 2003!

DeChambeau spielte die "Bahn" dabei, sagen wir mal, etwas anders als es vom Platzarchitekten vorgesehen war.



Am Finaltag dann wiederholte er diesen Schlag mit einem Hieb über 345 Meter, der weniger als 82 Meter vom Loch entfernt in einem Bunker landete und beide Male sowohl ihn selbst als auch Golffans auf der ganzen Welt mitriss.

Arnold Palmer Invitational 2021: Arnold Palmer Invitational 2021:
Ein wenig erinnern diese Szenen an einen Long Drive-Wettbewerb. Ein kräftig gebauter Kerl haut mit aller Gewalt einen Golfball vom Tee, die Meute grölt, der Longhitter feiert sich selbst. Der Unterschied bei dem seit dieser Saison mit Extramuskeln ausgestattetem US-Amerikaner ist, dass er neben der Fähigkeit, Putts zu machen, vor allem das Spiel aus dem Rough perfektioniert hat. Seine Drives finden nämlich selten das Fairway, was am Ende aber auch egal ist.
Die Stirn bot ihm dabei ausgerechnet ein Europäer, zwar nicht in der Länge - Lee Westwood's Drives flogen im Schnitt 30m kürzer - dafür umso mehr im Wettkampf. Über die letzten 15 Löcher waren die beiden dabei nie mehr als einen Schlag auseinander.
"Das war ein großes Duell", sagte Westwood und fand am Ende lobende Worte für den Sieger. "DeChambeau hat lange trainiert für seinen Körper und vor allem an seiner Technik gearbeitet. Es ist nicht einfach, den Ball so lange zu schlagen und ihn gleichzeitig im Spiel zu halten."

Lobende Worte fand auch Tiger Woods, der aus dem Krankenhaus eine SMS an den US Champ 2020 schickte. "Das war etwas ganz besonderes. Tiger macht gerade so viel durch und trotzdem gratulierte er mir zum Sieg. Ich antwortete und machte ihm Mut, dass er den Weg zurück schafft. 'Du bist ein großer Kämpfer', sagte ich ihm."

Die rote Strickjacke, die der Gewinner traditionsgemäß übergezogen bekam und bei DeChambeau trotz XL-Größer am Oberkörper spannte, widmete er deswegen nicht nur Arnold Palmer. "Die ist nicht nur für Mr. Palmer sondern auch ein bisschen für Tiger. Ich weiß, was er gerade durchmachen muss."