Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Hybride-Test 2019

09.10.2019 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Damit sich niemand mehr mit langen Eisen das Leben schwer machen muss, hat sich unsere Testcrew zur Aufgabe gemacht, die besten Hybride der Saison 2019 auf Herz und Nieren zu prüfen. Das sind die Ergebnisse.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

KOMPERDELL

Ikarus Hybrid

Preis: ca. 149,95 €
Schaft: Komperdell K Four R
Getesteter Loft: 23°
Das sagt KOMPERDELL: „Das Low-Profile-Schlägerkopf-Design bietet einen tieferen Schwerpunkt und einen höheren Ballflug.“

KOMPERDELL

Ikarus Hybrid

Preis: ca. 149,95 €
Schaft: Komperdell K Four R
Getesteter Loft: 23°
Das sagt KOMPERDELL: „Das Low-Profile-Schlägerkopf-Design bietet einen tieferen Schwerpunkt und einen höheren Ballflug.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt KOMPERDELL: „Das Low-Profile-Schlägerkopf-Design bietet einen tieferen Schwerpunkt und einen höheren Ballflug.“


Jörg Vanden Berge

Jörg

Vanden Berge

Pro

Aktuelles Hybrid:
Nike Sumo 25°
Dieser Schläger erinnert von Form und Größe eher an ein Holz 5. Leicht zu spielen, allerdings fehlt ein genaues Feedback. Jeder Treffer fühlt sich etwas gedämpft an. Verzeiht dafür auch größere Ungenauigkeiten. Eher für den höheren Handicap-Spieler geeignet.


Arne Neubecker

Arne

Neubecker

HCP 6,3

Aktuelles Hybrid:
keins
Beeindruckend schöner Schlägerkopf: edel, fein, aber durchaus dynamisch, sportlich. Die Trefferqualität spüre ich deutlich. Gute Hits fühlen sich gut an, schwache Treffer sind nicht unangenehm. Dafür lässt er sich schwerer steuern und ihm fehlen ein paar Meter.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 10,4

Aktuelles Hybrid:
Yonex E-Zone SD 4er
Der Kopf schaut hochwertig aus und die Schlagfläche geht in die Sohle über. Ich erziele gute Treffer und Höhen. Der höhere Spin kostet aber ein paar Meter. Das Treffgefühl ist sauber, die Rückmeldung weniger präzise. Hinterlässt einen bleibenden Eindruck.


Fazit

Kein Werkzeug für Single-Handicapper, aber eine gute Wahl für Komfortspieler, die den Ball leicht in die Luft bringen wollen.

In diesem Schlägertest

Getestet wurde im Golflabor der TU München und im GC Mangfalltal. Unterstützt von HIO Fitting.
Big Bertha von CALLAWAY

CALLAWAY

Big Bertha
King F9 Hybrid von COBRA

COBRA

King F9 Hybrid
EXS von EXOTICS

EXOTICS

EXS
Tour World 747 UT von HONMA

HONMA

Tour World 747 UT
Ikarus Hybrid von KOMPERDELL

KOMPERDELL

Ikarus Hybrid
G410 von PING

PING

G410
Gen2 0317X von PXG

PXG

Gen2 0317X
D7 von WILSON

WILSON

D7

Featured Stories