Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Driver-Test 2019

09.08.2019 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Künstliche Intelligenz, Spoiler und sogar Dopingspritzen - die Ingenieure haben sich für 2019 einiges einfallen lassen, um ihre Driver noch länger und besser zu machen. Unsere Testcrew weiß, welche dieser Ideen tatsächlich funktionieren.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

EXOTICS

EXS

Preis: ca. 400 €
Schaft: Matrix Reign
Loft: 9°
Das sagt EXOTICS: „Mehr Technologien, die ineinandergreifen, um den bestmöglichen Driver zu liefern, können wir niemals in einen Schlägerkopf packen.“

EXOTICS

EXS

Preis: ca. 400 €
Schaft: Matrix Reign
Loft: 9°
Das sagt EXOTICS: „Mehr Technologien, die ineinandergreifen, um den bestmöglichen Driver zu liefern, können wir niemals in einen Schlägerkopf packen.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt EXOTICS: „Mehr Technologien, die ineinandergreifen, um den bestmöglichen Driver zu liefern, können wir niemals in einen Schlägerkopf packen.“


Marco Burger

Marco

Burger

HCP -0,4

Aktueller Driver:
PXG 0811 XF Gen2
Der Exotics verfügt über eine spitzere und flachere Kopfform. Im Set-up steht er neutral bis minimal geschlossen, wodurch er den Draw unterstützt und eine Hilfe für Slicer ist. Die Carbon-Optik macht etwas her, auch wenn er sonst eher unauffällig dasteht. Im Impact klingt er weder dumpf noch blechern, eher metallisch und etwas heller, was den Treffmoment etwas härter wirken lässt. Der EXS liegt bei der Ballgeschwindigkeit im Mittelfeld. Dafür ist die Spin-Rate eher gering, womit er auch für sportliche Spieler interessant ist. Außerdem korrigiert er so auch eine zu hohe Flugbahn.


Jörg van den Berge

Jörg

van den Berge

Pro

Aktueller Driver:
TaylorMade R1
Der Kopf wirkt in der Hand schwerer als die Konkurrenten. Vom ersten Schlag an habe ich jedoch ein sehr cooles Treffgefühl: voll und satt. Was auf der Strecke bleibt, ist ein wenig das Feedback zur Qualität des Treffers, auch bei Sweet-Spot-Hits.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 7,8

Aktueller Driver:
Exotics EXS
Sieht dem Vorgänger von der Form sehr ähnlich. Für mich natürlich ein sehr vertrautes Gefühl im Set-up. Insgesamt sportlich, aber nicht zu extrem mit viel Feedback und guter Längenausbeute. Geteilter Dritter.


In diesem Schlägertest

Vielen Dank für die Unterstützung von www.hio-fitting.de Getestet wurde im Golf Labor der TUM.
Epic Flash von CALLAWAY

CALLAWAY

Epic Flash
King F9 von COBRA

COBRA

King F9
EXS von EXOTICS

EXOTICS

EXS
TWorld 747 von HONMA

HONMA

TWorld 747
G410 Plus von PING

PING

G410 Plus
0811 XF Gen2 von PXG

PXG

0811 XF Gen2
Z 785 von SRIXON

SRIXON

Z 785
M6 von TAYLORMADE

TAYLORMADE

M6

Featured Stories