Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Driver-Test 2019

09.08.2019 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Künstliche Intelligenz, Spoiler und sogar Dopingspritzen - die Ingenieure haben sich für 2019 einiges einfallen lassen, um ihre Driver noch länger und besser zu machen. Unsere Testcrew weiß, welche dieser Ideen tatsächlich funktionieren.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

SRIXON

Z 785

Preis: ca. 399,99 €
Schaft: Miyazaki Mahana
Loft: 9,5°
Das sagt SRIXON: „Der 460 ccm große Z 785 Driver verfügt über eine von der Tour inspirierte Form und liefert weniger Spin sowie eine bohrende Flugbahn, wie bessere Spieler sie bevorzugen.“

SRIXON

Z 785

Preis: ca. 399,99 €
Schaft: Miyazaki Mahana
Loft: 9,5°
Das sagt SRIXON: „Der 460 ccm große Z 785 Driver verfügt über eine von der Tour inspirierte Form und liefert weniger Spin sowie eine bohrende Flugbahn, wie bessere Spieler sie bevorzugen.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt SRIXON: „Der 460 ccm große Z 785 Driver verfügt über eine von der Tour inspirierte Form und liefert weniger Spin sowie eine bohrende Flugbahn, wie bessere Spieler sie bevorzugen.“


Marco Burger

Marco

Burger

HCP -0,4

Aktueller Driver:
PXG 0811 XF Gen2
Der Srixon kommt in einem neutralen, unauffälligen Gewand daher. Seine bauchige Kopfform soll für gute Ballgeschwindigkeiten sorgen. Dadurch können aber auch nicht so viele Fehler verziehen werden. Im Set-up steht auch er minimal geschlossen und generiert im Impact einen helleren, aber nicht unangenehmen Klang. Der Treffmoment fühlt sich sehr schön weich an, die erzeugten Ballgeschwindigkeiten sind gut bei durchschnittlichen Spin-Werten. Beides führt zu guten Längen und macht den Srixon zu einer lohnenswerten Alternative für durchschnittliche bis gute Golfer.


Jörg van den Berge

Jörg

van den Berge

Pro

Aktueller Driver:
TaylorMade R1
Der Look spricht mich an: die Form, aber auch die schwarze Farbgebung. Ich bekomme ein sehr angenehmes und sattes Treffgefühl gepaart mit deutlichem Feedback, wo ich den Ball treffe. Die Schaft-Kopf-Kombination passt und liefert dazu noch sehr gute Weiten: Platz drei.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 7,8

Aktueller Driver:
Exotics EXS
Nicht viel Schnörkel und die gute Ausrichtungslinie fallen auf. Außerdem wirkt der Z 785 in der Hand leichter. Dadurch bekomme ich ihn ordentlich auf Zug verbunden mit einem knackigen Treffgefühl und guten Ergebnissen. Bringt mit Sicherheit Spaß.


In diesem Schlägertest

Vielen Dank für die Unterstützung von www.hio-fitting.de Getestet wurde im Golf Labor der TUM.
Epic Flash von CALLAWAY

CALLAWAY

Epic Flash
King F9 von COBRA

COBRA

King F9
EXS von EXOTICS

EXOTICS

EXS
TWorld 747 von HONMA

HONMA

TWorld 747
G410 Plus von PING

PING

G410 Plus
0811 XF Gen2 von PXG

PXG

0811 XF Gen2
Z 785 von SRIXON

SRIXON

Z 785
M6 von TAYLORMADE

TAYLORMADE

M6

Featured Stories