Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Eisen 2017 #1

10.07.2017 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Top Optik, beste Spieleigenschaften und trotzdem fehlertoleranter als ein Pastor bei der Sonntagspredigt: Unsere Testcrew weiß, welches Eisen 2017 die Nase vorn hat.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Srixon

Z 565

Preis: ca. 899 €
Schaft: Miyazaki Tour Issue 8r
Eisen: 6
Das sagt Srixon: „Das Z 565 ist ein geschmiedetes Cavity-Back, das auf höchstem Level gespielt werden kann und dabei maximale Distanz und Fehlertoleranz verspricht.“

Srixon

Z 565

Preis: ca. 899 €
Schaft: Miyazaki Tour Issue 8r
Eisen: 6
Das sagt Srixon: „Das Z 565 ist ein geschmiedetes Cavity-Back, das auf höchstem Level gespielt werden kann und dabei maximale Distanz und Fehlertoleranz verspricht.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt Srixon: „Das Z 565 ist ein geschmiedetes Cavity-Back, das auf höchstem Level gespielt werden kann und dabei maximale Distanz und Fehlertoleranz verspricht.“


Arne Neudecker

Arne

Neudecker

HCP 5,8

Aktuelles Eisen:
Mizuno MP62
Hier kommt viel Gutes zusammen, das ansprechende klassische Design trifft auf top Spieleigenschaften. Ich bekomme sehr gutes Feedback im Treffmoment, auch zu Off-Center-Hits. Der Kopf lässt sich gut steuern, liefert dabei schöne Längen und eine passende Fehlertoleranz. Für mich das beste Gesamtpaket.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 8,4

Aktuelles Eisen:
Srixon Z 745 Black Edition
Spielerisch bleiben kaum Wünsche offen. Gute Länge, gute Rückmeldung. Fühlt sich filigraner und leichter an als seine Konkurrenten. Dazu lässt sich der Z 565 relativ leicht spielen, wenn man sich von der sportlichen Optik nicht einschüchtern lässt. Der orangene Schaft lässt ihn etwas kindlich wirken. Dennoch: mein absoluter Favorit.


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktuelles Eisen:
Nike Cci CB
Steht im Set-up richtig gut da mit seiner sportlichen Silhouette, kann so aber auch leicht ein wenig Sorgen bereiten. Ich treffe ihn auf Anhieb überraschend gut, bekomme aber auch ein härteres Feedback. Man muss einfach einen Funken mehr Konzentration in jeden Schlag legen und wird so zum sauberen Spiel erzogen.


Fazit

Srixon und die Eisen - das passt. Jahr für Jahr überzeugen sowohl Optik als auch Spielbarkeit. Da macht jemand viel richtig. Unser Testsieger.

In diesem Schlägertest

Steelhead XR von Callaway

Callaway

Steelhead XR
F7 von Cobra

Cobra

F7
CBX Forged von Exotics

Exotics

CBX Forged
JPX900 Forged von Mizuno

Mizuno

JPX900 Forged
0311 von PXG

PXG

0311
Z 565 von Srixon

Srixon

Z 565
M1 von Taylormade

Taylormade

M1
D300 von Wilson

Wilson

D300

Featured Stories