Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Eisen 2017 #1

10.07.2017 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Top Optik, beste Spieleigenschaften und trotzdem fehlertoleranter als ein Pastor bei der Sonntagspredigt: Unsere Testcrew weiß, welches Eisen 2017 die Nase vorn hat.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Wilson

D300

Preis: ca. 849 €
Schaft: SpeedRulz A-Type 59
Eisen: 7
Das sagt Wilson: „Die einzigartige FLX-Face-Technologie minimiert die Kontaktpunkte zwischen der dünnen Schlagfläche und dem Schlägerkopf für einen maximalen Trampolineffekt im Treffmoment für mehr Länge.“

Wilson

D300

Preis: ca. 849 €
Schaft: SpeedRulz A-Type 59
Eisen: 7
Das sagt Wilson: „Die einzigartige FLX-Face-Technologie minimiert die Kontaktpunkte zwischen der dünnen Schlagfläche und dem Schlägerkopf für einen maximalen Trampolineffekt im Treffmoment für mehr Länge.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt Wilson: „Die einzigartige FLX-Face-Technologie minimiert die Kontaktpunkte zwischen der dünnen Schlagfläche und dem Schlägerkopf für einen maximalen Trampolineffekt im Treffmoment für mehr Länge.“


Arne Neudecker

Arne

Neudecker

HCP 5,8

Aktuelles Eisen:
Mizuno MP62
Der äußere Eindruck ist mau, dazu stören mich die schwarzen Striche auf der Top-Line im Set-up. Die Performance überrascht dann aber deutlich. Ich gehe durch den Ball wie durch Butter. Der Sweet-Spot scheint unendlich groß, genauso wie die Fehlertoleranz. Das Ergebnis: sehr gute Weiten und eine Leistung, die die Optik toppt.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 8,4

Aktuelles Eisen:
Srixon Z 745 Black Edition
Der Kopf hat einen regelrechte Wohlfühlgröße. Damit ist er nicht das sportlichste Modell, aber auch nicht groß störend. Im Spiel lässt er sich mühelos bewegen und es scheint fast egal, wo du den Ball triffst, der macht seine Meter in die gewünschte Richtung. Richtig viel Feedback gibt es nicht, aber solange die Ergebnisse passen...


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktuelles Eisen:
Nike Cci CB
Die breite Sohle ist für meine Spielklasse sicher vernünftig, gefällt mir aber nicht. Die unterbrochene Top-Line bringt mir im Set-up keine Orientierung, sondern eher Unruhe. Im Spiel ist er sehr komfortabel und funktioniert einfach. Auch die Längen sind gut. Allerdings spüre ich kaum einen Unterschied bei den Schlägen.


Fazit

Der Wilson funktioniert einfach und erhöht damit schnell die Spielfreude. Ambitionierte Spieler kommen aber auch schnell ans Limit damit.

In diesem Schlägertest

Steelhead XR von Callaway

Callaway

Steelhead XR
F7 von Cobra

Cobra

F7
CBX Forged von Exotics

Exotics

CBX Forged
JPX900 Forged von Mizuno

Mizuno

JPX900 Forged
0311 von PXG

PXG

0311
Z 565 von Srixon

Srixon

Z 565
M1 von Taylormade

Taylormade

M1
D300 von Wilson

Wilson

D300

Featured Stories