Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Game-Improvement-Eisen 2019

30.09.2019 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Um den Score zu senken, ist die Investition in einen Satz Game-Improvement-Eisen sicher lohnenswert. Unsere Testcrew weiß, welche Modelle 2019 am besten funktionieren. Spoiler Alert: Die Zeiten, in denen unterstützende Eisen klobige Keulen waren, sind längst vorbei.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

MIZUNO

JPX 919 Hot Metal

Preis: ca. 155 €
Project X LZ 4.5 R
Getesteter Schläger: 7er-Eisen
Das sagt MIZUNO: „Ein Eisen-Design, das Maßstäbe setzt und eine unglaubliche Mischung aus Abfluggeschwindigkeit und soften, kontrollierbaren Landewinkeln bietet.“

MIZUNO

JPX 919 Hot Metal

Preis: ca. 155 €
Schaft: Project X LZ 4.5 R
Getesteter Schläger: 7er-Eisen
Das sagt MIZUNO: „Ein Eisen-Design, das Maßstäbe setzt und eine unglaubliche Mischung aus Abfluggeschwindigkeit und soften, kontrollierbaren Landewinkeln bietet.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt MIZUNO: „Ein Eisen-Design, das Maßstäbe setzt und eine unglaubliche Mischung aus Abfluggeschwindigkeit und soften, kontrollierbaren Landewinkeln bietet.“


Jörg Vanden Berge

Jörg

Vanden Berge

Pro

Aktuelles Eisen:
Nike TW Blade
Am Ball stehend hinterlässt der Schläger einen angenehmen Eindruck, eben wie ein sportliches Mizuno. Der erste Hit fühlt sich auf Anhieb auch sehr gut an. Der Treffmoment ist klar und gibt deutlich Rückmeldung zur Qualität. Die Performance ist überdurchschnittlich - T1.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 10,4

Aktuelles Eisen:
Srixon Z 765
Kommt im klassischen Mizuno- Look daher und bietet trotzdem GI-typische Erscheinung - gelungen! Im Sweet Spot liefert er ein extrem angenehmes Treffgefühl. Das nimmt nach außen hin ab, die Ergebnisse werden aber nicht deutlich schlechter. Die Kombi mit stabiler Richtung bringt T1!


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktuelles Eisen:
Honma TW 747 P
Wer den Mizuno-Eisen-Look mag, mag auch diese Version. Die Abstimmung ist straff, der Treffmoment weniger soft als bei anderen Modellen des Hauses. Der Kopf lässt sich enorm beschleunigen, liefert sehr gute Längen, bei mir aber auf Kosten der Genauigkeit. Schön, gut, aber ambitioniert.


GolfPunk testet im

Fazit

Eisen für ambitionierte Golfer, die wöchentlich mit und an ihrem Material wachsen möchten. Zukünftige Mannschaftsspieler bitte hier entlang. Unser Dritter.

In diesem Schlägertest

Getestet wurde im Golflabor der TU München und im GC Mangfalltal / unterstützt von HIO Fitting
Big Bertha von CALLAWAY

CALLAWAY

Big Bertha
King F9 von COBRA

COBRA

King F9
Ikarus von KOMPERDELL

KOMPERDELL

Ikarus
JPX 919 Hot Metal von MIZUNO

MIZUNO

JPX 919 Hot Metal
G410 von PING

PING

G410
0211 von PXG

PXG

0211
M6 von TAYLORMADE

TAYLORMADE

M6
D7 von WILSON

WILSON

D7

Featured Stories