Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Eisen 2017 #2

16.10.2017 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Hübsch, schlank und fehlertolerant - auch wenn sich hier eine Menge oller Chauviwitze anbieten, bleiben wir doch sachlich und überlassen unseren Schlägertestern das Feld. Denn die wissen, welches Eisen der sportlichen Fraktion momentan das beste auf dem Markt ist.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Cobra

King Forged Tour

Preis: ca. 1.099 €
Schaft: KBS Tour FLT 120
Getestetes Eisen: 7er
Das sagt Cobra: „Die King-Forged-Tour-Eisen sind die idealen Player-Eisen, die tourerprobte Performance bieten, ein weiches Gefühl und Präzision, die von besseren Spielern verlangt wird.“

Cobra

King Forged Tour

Preis: ca. 1.099 €
Schaft: KBS Tour FLT 120
Getestetes Eisen: 7er
Das sagt Cobra: „Die King-Forged-Tour-Eisen sind die idealen Player-Eisen, die tourerprobte Performance bieten, ein weiches Gefühl und Präzision, die von besseren Spielern verlangt wird.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt Cobra: „Die King-Forged-Tour-Eisen sind die idealen Player-Eisen, die tourerprobte Performance bieten, ein weiches Gefühl und Präzision, die von besseren Spielern verlangt wird.“


Arne Neubecker

Arne

Neubecker

HCP 5,8

Aktuelle Eisen:
Mizuno MP-62
Ein klassisches Design ohne jeden Schnörkel: sehr angenehm fürs Auge. Im Impact ist er unglaublich weich und der Ball lässt sich sehr gut auf unterschiedliche Flugbahnen schicken. Insgesamt wirkt er enorm ausgewogen. Was mir fehlt, ist etwas mehr Feedback zum Treffpunkt und auch ein paar Meter Länge.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 8,4

Aktuelle Eisen:
Srixon Z 745 Black Edition
Optisch ein sehr sportliches Muscle-Back-Design. Lediglich eine dünne orange Linie auf der Rückseite verrät, dass im Innenleben Technik schlummert. Mit deutlichem Feedback wird nicht gespart, speziell bei Off-Center-Treffern. Leider kosten die auch gleich richtig Länge. Volle Treffer machen dafür aber auch richtig Meter.


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktuelle Eisen:
Nike Cci CB
Der kleine, sportliche Kopf macht schon Eindruck, im Setup relativiert sich der Anblick und lässt einen optimistisch an den Ball gehen. Dann stoße ich aber an meine Grenzen. Gefühlt schwinge ich gegen einen Widerstand, selbst voll getroffene Bälle hinterlassen kein sattes Gefühl. Insgesamt fällt mir das Feedback zu hart aus.


Fazit

Cobra bleibt seiner sportlichen Linie treu und weiß, was die Anhänger erwarten. Ein Eisen für Könner, die es sich bei jedem Schlag erneut beweisen wollen.

In diesem Schlägertest

Mit Unterstützung von HIO-Fitting
C3 Tour von Alpha

Alpha

C3 Tour
Epic Pro von Callaway

Callaway

Epic Pro
King Forged Tour von Cobra

Cobra

King Forged Tour
i200 von Ping

Ping

i200
0311T von PXG

PXG

0311T
P790 von Taylormade

Taylormade

P790
FG Tour V6 von Wilson

Wilson

FG Tour V6
Z 765 von Srixon

Srixon

Z 765

Featured Stories