Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Eisen 2017 #2

16.10.2017 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Hübsch, schlank und fehlertolerant - auch wenn sich hier eine Menge oller Chauviwitze anbieten, bleiben wir doch sachlich und überlassen unseren Schlägertestern das Feld. Denn die wissen, welches Eisen der sportlichen Fraktion momentan das beste auf dem Markt ist.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Wilson

FG Tour V6

Preis: ca. 899,99 €
Schaft: True Temper Dynamik Gold S300
Getestetes Eisen: 7er
Das sagt Wilson: „Sie kombinieren die ultimative Spielbarkeit mit der spielverändernden Tungsten-Sohlentechnologie, um Fehlschläge kontrollierbar und jeden Schlag zählbar zu machen.“

Wilson

FG Tour V6

Preis: ca. 899,99 €
Schaft: True Temper Dynamik Gold S300
Getestetes Eisen: 7er
Das sagt Wilson: „Sie kombinieren die ultimative Spielbarkeit mit der spielverändernden Tungsten-Sohlentechnologie, um Fehlschläge kontrollierbar und jeden Schlag zählbar zu machen.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt Wilson: „Sie kombinieren die ultimative Spielbarkeit mit der spielverändernden Tungsten-Sohlentechnologie, um Fehlschläge kontrollierbar und jeden Schlag zählbar zu machen.“


Arne Neubecker

Arne

Neubecker

HCP 5,8

Aktuelle Eisen:
Mizuno MP-62
Das sportliche Design spricht mich auf Anhieb an und der Schläger liegt auch gut in der Hand. Im Treffmoment wirkt er sehr kraftvoll und ich spüre genau, wo ich den Ball getroffen habe. Das Ergebnis: gewaltige Längen gepaart mit einer soliden Fehlertoleranz. Dazu lässt er sich besser shapen als der Rest im Feld. Mein Sieger.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 8,4

Aktuelle Eisen:
Srixon Z 745 Black Edition
Ein viel kleinerer Kopf geht wahrscheinlich nicht mehr. Einfach ein klassischer Golfschläger ohne viele Schnörkel. Im Spiel spüre ich bei Sweet-Spot-Treffern noch Restkomfort, alles außerhalb davon wirkt hart und endet mit Längenverlust. Fehlertoleranz ist nicht vorgesehen. Ein guter Schwung ist für diese Eisen notwendig.


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktuelle Eisen:
Nike Cci CB
Wirkt im Set-up auf mich wie eine Waffe mit aggressiver Top-Line. Und so spielt er sich auch. Selbst die guten Schläge fühlen sich irgendwie dünn an. Ich kann bessere Treffer kaum von schwächeren unterscheiden, außer an den Daten. Aber wirklich auf Länge bringe ich ihn auch nicht. Einfach noch nicht meine Spielklasse.


Fazit

Ein Golfschläger für eine sehr spitze Zielgruppe, aber bei der schlägt er voll ein. An Sportlichkeit jenseits der Blades kaum zu überbieten. Geteilter dritter Rang.

In diesem Schlägertest

Mit Unterstützung von HIO-Fitting
C3 Tour von Alpha

Alpha

C3 Tour
Epic Pro von Callaway

Callaway

Epic Pro
King Forged Tour von Cobra

Cobra

King Forged Tour
i200 von Ping

Ping

i200
0311T von PXG

PXG

0311T
P790 von Taylormade

Taylormade

P790
FG Tour V6 von Wilson

Wilson

FG Tour V6
Z 765 von Srixon

Srixon

Z 765

Featured Stories