Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Hybride-Test 2018

10.07.2018 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Damit dein Ball erst gar nicht im Unterholz landet, sollte ein Hybrid der neuesten Generation in deinem Bag stecken. Welche 2018 zu den Besten gehören, hat unsere "Schlägertruppe" nach intensiven Feldversuchen herausgefunden.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

CLEVELANDS

Launcher HB

Preis: ca. 189,99 €
Schaft: Miyazaki Kua R
Loft: 22°/4er
Das sagt CLEVELANDS: „Die nächste Evolution von Launcher und Hi-Bore-Technologie kombiniert außergewöhnliche Geschwindigkeit, Weite und Kontrolle.“

CLEVELANDS

Launcher HB

Preis: ca. 189,99 €
Schaft: Miyazaki Kua R
Loft: 22°/4er
Das sagt CLEVELANDS: „Die nächste Evolution von Launcher und Hi-Bore-Technologie kombiniert außergewöhnliche Geschwindigkeit, Weite und Kontrolle.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt CLEVELANDS: „Die nächste Evolution von Launcher und Hi-Bore-Technologie kombiniert außergewöhnliche Geschwindigkeit, Weite und Kontrolle.“


Jörg Vanden Berge

Jörg

Vanden Berge

Pro

Aktueller Hybride:
Nike Sumo 25°
Wirkt optisch harmonisch und leitet durch das Design aufs Treffzentrum hin. Im Treffmoment erhalte ich aber weder gutes Gefühl noch ordentliches Feedback. Einzig die Energieübertragung kann ich spüren. Ändert aber nichts an der sehr guten Performance und der Fehlertoleranz.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 8,4

Aktueller Hybride:
Yonex E-Zone SD 4er
Der Bogen oben auf dem Schlägerkopf irritiert mich total. Auch sonst ist der Look nicht meins, was sich im Spiel fortsetzt. Ich bringe den Schläger nicht gut an den Ball, treffe immer leicht geschlossen. Daher auch die unkonstantesten Werte. Passt nicht zu meinem Schwung.


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktueller Hybride:
OnOff 4er
Optisch sicher keine Meisterleistung, aber das Design tut mir auch nicht weh. Im Spiel fallen zunächst der wenig harmonische Klang auf, aber eben auch der konstant gute Ballflug. Gefühlt kann man den Launcher gar nicht schlecht treffen, denn jeder Ball findet das Ziel. Geteilter Dritter.


Fazit

Das genaue Gegenteil vom Exotics ist der Cleveland Launcher. Der Name ist Programm und dafür ist kein Kompromiss zu groß. Wer Probleme hat mit wenig Ballflug, hier ist die Lösung.

In diesem Schlägertest

Testschläger zur Verfügung gestellt von GolfHouse & Hole in One Fitting.
Rogue von CALLAWAY

CALLAWAY

Rogue
Launcher HB von CLEVELANDS

CLEVELANDS

Launcher HB
CBX von EXOTICS

EXOTICS

CBX
BeZeal 535 von HONMA

HONMA

BeZeal 535
CLK von MIZUNO

MIZUNO

CLK
0317X von PXG

PXG

0317X
M4 von TAYLORMADE

TAYLORMADE

M4
C300 von WILSON

WILSON

C300

Featured Stories