Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Mallet-Putter 2016

02.07.2016 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Für den Fall, dass du auf große Schlägerköpfe und viel Fehlertoleranz stehst, haben sich unsere Schlägertester auch acht aktuelle Mallet-Putter zur Brust genommen.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Bettinardi

Inovai 3.0

Preis: ca. 299 €
Schaft: 35"
Loft / Tie: 2°/71°
Das sagt Bettinardi: „Der Inovai 3.0 sticht hervor durch eine Bimetall-Konstruktion, das schwarz eloxierte Finish und Bettinardis Feel-Impact-Technologie im Schlägerblatt.“

Bettinardi

Inovai 3.0

Preis: ca. 299 €
Schaft: 35"
Loft / Tie: 2°/71°
Das sagt Bettinardi: „Der Inovai 3.0 sticht hervor durch eine Bimetall-Konstruktion, das schwarz eloxierte Finish und Bettinardis Feel-Impact-Technologie im Schlägerblatt.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt Bettinardi: „Der Inovai 3.0 sticht hervor durch eine Bimetall-Konstruktion, das schwarz eloxierte Finish und Bettinardis Feel-Impact-Technologie im Schlägerblatt.“


Jörg vanden Berge

Jörg

vanden Berge

Pro

Aktueller Putter:
Areso C50
Kommt daher wie ein hochwertiges Spezialwerkzeug, und wenn man so will, soll das ein Putter auch sein. Das Linienbild ist sehr gut und erleichtert das Ausrichten massiv. Auch die Ergebnisse passen, aber das Gefühl im Treffmoment und der Klang punkten bei mir nicht.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 7,8

Aktueller Putter:
Areso C10
Abgesehen von der Form ein unaufdringlicher Auftritt. Durch die hintere Aussparung und die äußeren Linien klappt die Ausrichtung optimal. Lässt sich gut bewegen, gute Längenkontrolle, durch Insert kein ganz unmittelbarer Treffeindruck, aber direkt genug. Funktioniert einfach gut und landet auf geteiltem Rang drei.


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktueller Putter:
Ping Redwood Anser
Die Form ist schon ungewöhnlich, besonders durch den silbernen Untersatz. Aber es hat alles seinen Sinn. Die Ausrichtung wird durch die nach hinten geöffnete Kopfform noch mal unterstützt. Der Putter läuft total präzise und verlässt gefühlt nie seine Schwungbahn. Abgerundet durch ein gutes Treffmoment. Dritter Platz.


GolfPunk testet im https://www.vandenberge.de/

Fazit

Auch der Bettinardi gewinnt eher keinen Schönheitspreis. Dafür funktioniert er aber richtig gut, vor allem Ausrichtung und Dosierung sind im oberen Leistungsdrittel.

In diesem Schlägertest

Testschläger zur Verfügung gestellt von GolfHouse
Inovai 3.0 von Bettinardi

Bettinardi

Inovai 3.0
Viper von Caledonia

Caledonia

Viper
Happy Putter von Brainstorm

Brainstorm

Happy Putter
HPP 325 TP von Kramski

Kramski

HPP 325 TP
White Hot RX 2-Ball von Odyssey

Odyssey

White Hot RX 2-Ball
Futura X7 von Scotty Cameron

Scotty Cameron

Futura X7
Spider Limited von Taylormade

Taylormade

Spider Limited
Infinite Grant Park von Wilson

Wilson

Infinite Grant Park

Featured Stories