Featured StoriesFeatured Stories

Schlägertruppe

Putter-Test 2018

01.01.2018 | Von Christian Schelzig, Fotos: Rainer Dittrich

Form, Farbe und Insert: Die Wahl des richtigen Putters ist eine höchst persönliche Angelegenheit und sollte möglichst zu einer Langzeitbeziehung führen. Unsere Test-Crew hat sich dieser Mission Impossible trotzdem angenommen. Das sind unsere Favoriten der Saison.

!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

PING

Vault Anser 2

Preis: ca. 349 €
Schaftlänge: 34"
Loft/Lie: 4°/70°
Das sagt PING: „Der Anser-2-Blade wird aus 303-Stainless-Stahl hergestellt und wirkt in der Ansprechposition sehr klar, was das Selbstbewusstsein auf den Grüns steigert.“

PING

Vault Anser 2

Preis: ca. 349 €
Schaft: 34"
Loft/Lie: 4°/70°
Das sagt PING: „Der Anser-2-Blade wird aus 303-Stainless-Stahl hergestellt und wirkt in der Ansprechposition sehr klar, was das Selbstbewusstsein auf den Grüns steigert.“
!ITEM_EXT_2! von !ITEM_EXT_1!

Das sagt PING: „Der Anser-2-Blade wird aus 303-Stainless-Stahl hergestellt und wirkt in der Ansprechposition sehr klar, was das Selbstbewusstsein auf den Grüns steigert.“


Arne Neudecker

Arne

Neudecker

HCP 6,2

Aktueller Putter:
Areso C10
Das klassische Design wird abgerundet durch eine schön geriffelte Schlagfläche. Das Feedback gefällt mir gut, ebenso die gleichmäßige Übertragung der Bewegung auf den Ball. Dafür fällt die Längenkontrolle schwerer und schon leichte Off-Center-Hits bleiben deutlich schneller liegen.


Markus Steinle

Markus

Steinle

HCP 7,8

Aktueller Putter:
Areso C10
Die Anser-Form ist ein Klassiker unter den Puttern. Er liegt gut in der Hand, steht schön gerade am Ball und lässt sich so gut ausrichten. Das klare Design lenkt den Fokus auf die Puttbewegung, was hilft. Im Pendeln fühlt er sich etwas träger an als die Konkurrenten. Gefühlt geht etwas Energie aus der Bewegung verloren.


Christian Schelzig

Christian

Schelzig

HCP 29

Aktueller Putter:
TaylorMade Spider Limited
Der matte Silberkopf ist schön und hinterlässt in Kombination mit der filigran gefrästen Schlagfläche einen wertigen Eindruck. Im Setup wirkt er etwas überdimensioniert, die Ausrichtungslinie würde ich mir bis zur Schlagflächenoberseite wünschen. Die Längenkontrolle fällt durch das gute Feedback und Treffgefühl leicht.


Fazit

Die Anser-2-Form ist fast so alt wie das Puttspiel selbst, na ja nicht ganz, aber er funktioniert einfach und ist in der hochwertigen Herstellungsmethode eine sehr gute Wahl für alle Blade-Spieler.

In diesem Schlägertest

Mit Unterstützung von HIO-Fitting und Golfhouse
C90 von ARESO

ARESO

C90
Huntington Beach 4 von CLEVELAND

CLEVELAND

Huntington Beach 4
O-Works Red 2-Ball von ODYSSEY

ODYSSEY

O-Works Red 2-Ball
Vault Anser 2 von PING

PING

Vault Anser 2
Brandon von PXG

PXG

Brandon
Futura 5CB von SCOTTY CAMERON

SCOTTY CAMERON

Futura 5CB
TP Collection Mullen von TAYLORMADE

TAYLORMADE

TP Collection Mullen
Indianapolis von TOULON DESIGN

TOULON DESIGN

Indianapolis

Featured Stories